Zum 25. Geburtstag des Galeriehaus Nord e.V.

Eugen Gomringer, Esther Hagenmaier, Gisela Hoffmann - hier


Ausstellungseröffnung
Freitag, den 29. Juni 2018, 19 Uhr


Eröffnungsrede: Dr. Andrea Dippel, Leiterin der Kunstvilla, Nürnberg

Eugen Gomringer

geboren in Bolivien, Jugendjahre in Zürich. Erfindung der konkreten Poesie in Bern, heimisch geworden in Deutschland.

Eugen Gomringer ist der Gründer der „Konkreten Poesie“ durch programmatische Titel wie auch poetische Texte, die bis heute und über den Tag hinaus ihre Wirkungsmacht und Spannkraft bewahrt haben. Er ist ein Wortzauberer und Worterfinder, der die Sprache der Literatur nachhaltig verändert hat. Entstanden sind Sonette, Essays, Vorträge, biografische und autobiografische Texte, Prosa aus sechzig Jahren. Ausgewählte Texte werden in der Ausstellung präsentiert.

Esther Hagenmaier
* 1975 in Aalen
1999 –2006 Studium Freie Kunst an der HBKsaar, Saarbrücken und an der Ecole des Beaux-Arts in Rennes (F), Meisterschülerin von Sigurd Rompza
seit 2017 Berufenes Mitglied der Deutschen Fotografischen Akademie DFA
2017 Artist in Residence, Altes Spital, Solothurn, CH
2015 Artist in Residence, Kaunas Photographic Gallery, Lithuania

Arbeitsschwerpunkte sind die Fotografie und raumbezogene Installationen.
In den letzten Jahren stellte sie u.a. in Zürich, München, Rehau, Solothurn, Kaunas (LT), Trier, Budapest, Köln, Sofia, Kaufbeuren, Ulm und Saarbrücken aus. Ihre shaped photographies wurden bereits mehrfach ausgezeichnet. Die Künstlerin lebt und arbeitet in Ulm

Gisela Hoffmann
1963 in Burg auf Fehmarn
1987–1992 Studium an der AdBK Nürnberg, Meisterschülerin von Prof. Hanns Herpich.

Seit 1992 regelmäßige Einzel- und Gruppenausstellungen in Galerien und Kunstvereinen im In- und Ausland, so z. B. in den Niederlanden, Frankreich, Italien, Österreich, Ungarn, Bulgarien, Polen und Korea. Sie realisierte verschiedene Kunst-am-Bau Werke u.a. in der Bayerischen Staatskanzlei in München und am Museum für Konkrete Kunst in Ingolstadt.

Aktuell zeigt das Museum im Kulturspeicher Würzburg ihre Arbeit „labyrinth“, die Edition & Galerie Hoffmann in Friedberg/Hessen zeigt eine große Einzelausstellung und bei der Bode Galerie Korea wird sie auf der KIAF 2018 - Art Fair Seoul vertreten sein.

Ausstellung vom 29.6. - 12.8.2018

Öffnungszeiten:
Di - Mi 13 -16 Uhr, Do - Fr 11-13 Uhr und So 11-16 Uhr
sowie nach telefonischer Vereinbarung unter 0911/ 553387.
An Feiertagen geschlossen.
Sonderöffnung 12. August 12-18 Uhr


 





gomringer
    AKTUELLE AUSSTELLUNG
hagenmaier hoffmann